Gemeinsame Sitzung von Verwaltungs- und Stiftungsrat

Am Samstag, den 26. Juni, um 16.00 Uhr, findet eine gemeinsame Sitzung unseres Verwaltungs- und Stiftungsrates statt. Die Sitzung findet online statt, via Zoom.

Wir bitten alle Vorstandsmitglieder sich die Software (www.zoom.com) herunterzuladen und sich einige Tage vor der Sitzung damit vertraut zu machen, soweit dies noch nicht geschehen ist.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Berichte aus den Projekten.

3. Probleme durch die Corona-Politik der Nationalregierungen. Versäumnisse, Leid und die Einschränkungen von Menschenrechten, wie deren Auswirkungen auf das Leben in den Projekten (Vergleich zu Deutschland). Wo vorher Not war, sind jetzt mehr Not, mehr Hunger, mehr Krankheiten, mehr Arbeitslosigkeit, keine soziale Sicherung, Inflationen um die 20-25 % und es wachsen teilweise bildungsferne Generationen (kein Internet, keine Computer in den Slums, keine Chance für Online-Unterrichte) heran. Hoffnungslosigkeit und Depressionen machen sich breit.

4. Vorbereitung der Neuwahlen im Kuratorium.

5. Vorbereitung der Neuwahlen im Verwaltungs- und Stiftungsrat.

6. Herbst/Winterprogramm.

7. Testprogramm „Ausbildung“. Es sollen 5 Projektteilnehmer/innen ein besonderes Programm durchlaufen um einen Beruf zu erlernen. Am Programm können junge Menschen (und ehemalige Projektkinder bis 25 Jahren) aus den Projekten in Georgien, Mexiko und den Philippinen teilnehmen. Mehr Infos zu Bewerbungen gibt es über die Projektleiter vor Ort.

8. Verschiedenes.