Patenkind Eugene E.

Patenschaft

Eugene wurde im Mai 2009 geboren und lebt auf den Philippinen.

Eugene ist in der 5ten Klasse. Die Schule ist aber geschlossen wegen Corona und bleibt wahrscheinlich auch noch zu bis zum Sommer 2021. Zumindest sagt das der Präsident. Lernen geht nur mit Büchern zuhause. Einen Computer und Internet, für Online-Unterrichte gibt es in den Slums nicht. Eugene liebt das Fach Philippinisch. Sein bester Freund heißt Tom. Seine Liebslingsspiele sind Jack Stone und Murmeln. Wenn er groß ist, möchte er Polizist werden. Die haben immer genug zum Essen.

Eugene wohnt in einem kleinen Haus und hat sogar schon ein Bett. In dem Bett schläft er mit seinen Geschwistern. Die Eltern schlafen auf dem Boden. Irgendwann kaufen sie sich auch eine Matratze. Die Familie hat einen Stromanschluss. Fließendes Wasser gibt es aber nicht. Das muss man täglich vom Brunnen holen. Mama, Papa, Eugene und seine 5 Geschwister leben vom Einkommen des Vaters, der verdient so 160 Euro im Monat als Schulbusfahrer. Das reicht nicht ganz zum Essen und für einen vernünftigen Schulbesuch mit Büchern reicht es auch nicht.

Jetzt Pate werden!