Spendenshop für Patenkinder

Einschränkungen im Spendenshop; Corona-Gesetze

Stand: 05. September 2020

Aufgrund der Corona-Probleme arbeitet unser Spendenshop zur Zeit nur in Georgien und in Mexiko.

Die Nutzung des Spendenshops auf den Philippinen ist aus rechtlichen Gründen leider nicht möglich. Wir können unter strengen “Hygieneauflaugen” nur allgemeine Verteilungen im Rahmen eines knapp bemessenen Zeitfensters durchführen.

 

Die Idee:

Der Spendenshop bietet Ihnen die Möglichkeit etwas direkt im Projektland für Ihr Patenkind zu kaufen. Das ist deutlich günstiger und ist sicherer als ein Paketversand z.B. aus Deutschland ins Projektland (Preisbeispiele DHL, bis 20 Kg: 52,99 Euro nach Georgien, 100,99 Euro nach Mexiko und auf die Philippinen) und da ist noch nichts im Paket drin und sicher, dass die Pakete ankommen ist es auch nicht immer.

Gleichzeitig soll der Spendenshop die Projektkasse natürlich nicht zusätzlich belasten. Aus diesem Grund bitten wir um Verständnis, dass wir die anfallenden Selbstkosten weiterberechnen (E-Mail mit Bestellung wird bearbeitet, der Geldeingang wird gebucht und ins Projekt gemeldet, das Geld wird über die Bank ins Projekt geschickt, im Projekt wird der Bedarf mit den Kindern und Familie abgesprochen, es wird zusammen zum Einkaufen gefahren, es wird dokumentiert, fotografiert, es gibt natürlich eine Spendenquittung im nächsten Jahr, auf Wunsch auch direkt). Insgesamt fallen pro Bestellung im Schnitt rund 3 Stunden Arbeitszeit an, plus Fahrtkosten für Einkauf und Zustellung.

Es wird nicht irgendwas gekauft, was zum Beispiel schon da ist, was man in der Gegend gar nicht einsetzen kann oder das als Spielzeug beim Nachbar bereuts mitbenutzt wird.

 

Wichtig:

  1. Der Spendenshop ist nur für das eigene Patenkind und seine Familie eingerichtet.  Wenn Sie etwas für andere Kinder im Projekt spenden möchten, die dringend Hilfe brauchen oder für Kinder in Not, die noch nicht in den Projekten sind, nutzen Sie bitte unsere Spendenseite für die Projekte oder empfehlen Sie Freunden eine Patenschaft im Projekt.
  2. Zu viele extra Geschenke sind nicht immer gut: Nicht alle Patinnen und Paten schicken extra Geschenke. Um eine relative Gleichbehandlung der Kinder zu ermöglichen und auch um Neid vorzubeugen, ist die Anzahl der maximalen Bestellungen pro Patenkind auf 3 Bestellungen beschränkt (gerechnet auf die letzten 12 Monate).
  3. Bestellungen im Spendenshop werden in der Regel innerhalb von 2 bis 4 Wochen erledigt. Vor dem Ablauf von 4 Wochen (gerechnet ab dem Zeitpunkt der Bestellung) bitten wir Sie nicht nachzufragen, ob die Bestellung ausgeliefert wurde. Wenn eine Bestellung ausgeführt wurde erhalten Sie automatisch eine Nachrichtung und ein Foto von der Übergabe.

 

Was kann ich im Spendenshop bestellen?

 

  1. Geburtstagsgeschenk, aufgrund der Corona-Katastrophe nur Georgien und Mexiko.

    Geschenk maximal bis 20 kg, kleiner als 60 x 30 x 30 cm. Der Bedarf wird ermittelt, das Kind wählt aus. Kosten 20 € Geschenk und 20 Euro Personal- und Verwaltungskosten (inklusive Bankkosten). Gesamtkosten: 40 Euro.

  2. Lebensmittel- und Hygienepaket, aufgrund der Corona-Katastrophe nur Georgien und Mexiko.

    Paket mit Lebensmitteln und Hygienematerial für die ganze Familie. Der Bedarf wird ermittelt, das Paket wird zugestellt. Kosten 25 € Geschenk und 20 Euro Personal- und Verwaltungskosten (inklusive Bankkosten). Gesamtkosten: 45 Euro. 

  3. Schulsachen- und Lernpaket, aufgrund der Corona-Katastrophe nur Georgien und Mexiko.

    Eine Schultasche, ein Taschenrechner, Hefte, Bücher, ein Zirkel, ein Block, Füller, Malsachen, Fachbücher, ein Harry Potter Buch, Pippi Langstrumpf, Gebrüder Grimm oder ein anderes interessantes Buch. Nach Bedarf und Wunsch des Kindes. Kosten 20 € Geschenk und 20 Euro Personal- und Verwaltungskosten (inklusive Bankkosten). Gesamtkosten: 40 Euro.

  4. Spiele- und Spielsachenpaket, aufgrund der Corona-Katastrophe nur Georgien und Mexiko.

    Puppen, Autos, Brettspiele, Teddy, Fußball, Federballspiele, Schachspiel, Plüschtiere, Spielzeuge jeder Art. Das Kind entscheidet. Kosten 20 € Geschenk und 20 Euro Personal- und Verwaltungskosten (inklusive Bankkosten). Gesamtkosten: 40 Euro.

  5. Kleiderhilfe, aufgrund der Corona-Katastrophe nur Georgien und Mexiko.

    Ich möchte Kleider für mein Patenkind kaufen. Die Kleidung kann aus Schuhen, Jacken, Hemd, Jacke, Regenjacke, etc. bestehen. Kosten 45 € Geschenk und 25 Euro Personal- und Verwaltungskosten (inklusive Bankkosten). Gesamtkosten: 70 Euro.

  6. Das besondere Geschenk, aufgrund der Corona-Katastrophe nur Georgien und Mexiko.

    Eine Spende für das Patenkind/seine Familie. Es werden z.B. Matratzen gekauft, eine Abdichtung für ein kaputtes Dach organisiert, ein Rollstuhl gekauft, ein Fahrrad gekauft, Medikamente besorgt. Die Hilfe ist individuell und auf den Bedarf des Patenkindes/der Familie zugeschnitten.

    Sie geben einen Betrag vor (ab 150 €) und das Projekt klärt mit dem Patenkind/seiner Familie ab, was benötigt wird. Wichtig: Es muss sich um Hilfsgüter und Dinge im Rahmen der Not- und Kinderhilfe handeln. Danach nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf und Sie entscheiden, was gekauft wird. Kosten ab 150 € Geschenk, hinzu kommen die pauschalen Personal- und Fahrtkosten um das Geschenk zu besorgen in Höhe von 50 Euro.

    Eine oft gestellte Frage:

    Ein Fahrrad (inklusive Fahrradhelm und Absperrschloss) kostet in Georgien rund 200 bis 250 Euro. In Mexiko und auf den Philippinen sind die Preise ähnlich. Darunter sollte man einen Fahrradpreis nicht rechnen.

 

Mein gewähltes Geschenk:

 

.

Ich spende für (Name Patenkind):

Persönliche Angaben

Vorname und Name*

Strasse, Postleitzahl und Ort*

E-Mail-Adresse*

Telefonnummer*

Bezahlung

IBAN

BIC

Ja, nutzen Sie meine Lastschrift. Meine Kontonummer und eine SEPA Einzugsermächtigung liegen vor, bitte diese benutzen.

Ja, ich überweise über Paypal.

Ja, ich überweise selbst. Im Internet möchte ich keine Kontodaten angeben.

Die Infos zum Datenschutz der DHS sind mir bekannt und ich akzeptiere diese.

Optionale Nachricht an uns